Schlagwort-Archiv: Schlüsselverlust

Maßnahmen bei einem Schlüsselverlust

Die Wahrscheinlichkeit jemanden zu treffen, der noch nie in seinem Leben einen Schlüssel verloren hat, ist ziemlich gering. Es muss nicht gleich der Haustür- oder Autoschlüssel sein. Keller- oder Fahrradschlossschlüssel zählen ebenfalls zu den beliebten Verlustobjekten.

Plötzlich ist der Schlüssel weg

In aller Regel wird man sofort nervös, wenn man einen Schlüssel nicht gleich findet. Dabei ist es wichtig, dass Sie erstmal ruhig bleiben. Rufen Sie sich die vergangenen Stunden ins Gedächtnis. An welchen Orten sind sie überall gewesen? Welche Wege sind sie gegangen? Eine erste Maßnahme wäre, dass Sie alle Orte abtelefonieren, an denen Sie den Schlüssel verloren haben könnten. Vielleicht war jemand so aufmerksam und hat Ihn gefunden und an Ort und Stelle für Sie hinterlegt.

Wenn es nicht zu weit ist, können Sie eventuell auch den Weg noch einmal abgehen, ob Ihnen der Schlüssel irgendwo runtergefallen ist. Sollte Ihr Schlüssel trotz Suche verschwunden bleiben, müssen Sie weitere Unternehmungen planen.

Die ersten Schritte nach dem Verlust

Wenn Sie in einem Haus wohnen, das über eine Schließsystem verfügt, sind Sie dazu verpflichtet den Vermieter oder die Hausverwaltung über den Verlust in Kenntnis zu setzen.

Fragen Sie am besten gleich bei Ihrer Versicherung (entweder Hausrat- oder Haftpflichtversicherung) nach, ob der Verlust eines Schlüssels und daraus resultierende Kosten von Ihrer Versicherung übernommen werden.

Wenn Sie keinen Zugriff auf einen Zweitschlüssel haben, dann zögern Sie nicht und rufen uns als professionellen Schlüsseldienst Stuttgart an. Wir kommen sofort nach Ihrem Anruf zu Ihnen und lassen Sie garantiert nicht lange warten.

Hunde- oder Katzenhaltern dürfte dieses System bekannt vorkommen. Sie können Ihren Schlüssel bei einem Lost- and – Found Service registrieren lassen und erhalten einen speziellen Anhänger. Dieser ermöglicht bei Abgabe des Schlüssels die Zuordnung zu Ihnen. Im Vorfeld können Sie als Anreiz für die Abgabe durch einen Finder einen Finderlohn festlegen. Es lohnt sich auch immer im örtlichen Fundbüro nachzufragen. Es gibt mehr ehrliche Menschen als man denkt.

Sie wissen nicht wohin mit ihrem Zweitschlüssel? Vielleicht sind Sie neu in der Stadt oder haben nicht allzu viel Kontakt mit Ihren Nachbarn, dann können Sie Ihren Schlüssel in einem Depot einlagern lassen. Bei einem Verlust wird Ihnen umgehend der Zweitschlüssel geliefert. Dieser Service kostet zwar etwas, diese Investition lohnt sich aber auf alle Fälle.

Sprechen Sie uns gerne auf die verschiedenen Möglichkeiten an, wir helfen Ihnen gerne.

markiert , ,